Tickets // Faszination Fliegen 2021 // YOTA Sprungbrett: Einblicke in die Luftfahrt

Faszination Fliegen 2021: YOTA Sprungbrett: Einblicke in die Luftfahrt 12. Februar 2021 | 16:30 - 18:30 Uhr

YOTA Sprungbrett: Einblicke in die Luftfahrt
weitere Artikeldetails

Es sind noch 73 Artikel verfügbar.

Zielgruppe: Für Jugendliche ab 13 Jahren.
Anzahl Teilnehmer: 100

Preis

0,00 EUR

Kostenfreies Angebot
Umsatzsteuerbefreit

>
Popularität

Die Flamme zeigt Euch an, wie beliebt der Artikel ist.

Zielgruppe

Für Teilnehmer ab 13 Jahren.

Bestand

Es sind noch 73 Artikel verfügbar

Faszination Fliegen 2021: YOTA Sprungbrett: Einblicke in die Luftfahrt 12. Februar 2021 | 16:30 - 18:30 Uhr

YOTA Sprungbrett: Einblicke in die Luftfahrt

Es sind noch 73 Artikel verfügbar.

Zielgruppe: Für Jugendliche ab 13 Jahren.
Anzahl Teilnehmer: 100

Artikelbeschreibung

YOTA Sprungbrett: Einblicke in die Luftfahrt
Berufs- & Studienorientierung Luftfahrt

Ihr interessiert euch für Berufe in der Luftfahrtindustrie? Wie man dort hinkommt, welche Ausbildung, Studium man benötigt?

In einer virtuellen Vorstellungsrunde lernt ihr Spitzner Engineers, das ProtoSpace, Lufthansa Technik, die Fluglotsen, die Feuerwehr am Hamburg Airport, den Beruf des Piloten, die proTechnicale und Flugzeugbaustudierende der HAW Hamburg kennen. Anschließend könnt ihr mithilfe von Links zu den unterschiedlichen Räumen springen und direkt mit den Unternehmen, aber auch mit den Flugzeugbaustudierende der HAW Hamburg, sprechen.
 

Fakten im Überblick:

  • Datum:  12. Februar 2021
  • Uhrzeit: 16:30 - 18:30 Uhr
  • Ort: Online
  • Zielgruppe: ab 13 Jahren
  • Anzahl Teilnehmer: 100
  • Mindestteilnehmer zum Zustandekommen des Kurses: -
  • Anmeldeschluss: 10. Februar 2021
  • Kosten: kostenfrei
  • Eine Anmeldung vorab ist zwingend notwendig

 

Wer ist mit dabei?

Feuerwehr am Hamburg Airport:
Berufsorientierung mit Thomas Barke zu dem Beruf Feuerwehr am Hamburg Airport - Es wird erklärt, welche Möglichkeiten ihr habt, um bei der Flughafenfeuerwehr anfangen zu können, welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsstet, um dort arbeiten zu können, wie lange die Ausbildung dauert und was es für Aufstiegschancen gibt.

Fluglotsen:
Heutzutage fliegt jedermann. Man fliegt völlig selbstverständlich mit der Familie in den Urlaub oder für ein paar Tage die Oma besuchen. Die Zahl der Flüge ist in den vergangenen Jahrzehnten weltweit stetig angestiegen. Und deshalb gibt es uns – Die Flugsicherung. Die Fluglotsen am Flughafen überblicken vom Kontrollturm aus die Pisten am Flughafen, auf denen gestartet und gelandet wird. Sie dirigieren Flugzeuge beim Abflug, der Landung und bei den Bewegungen auf dem Vorfeld. Sie müssen die Positionen der jeweiligen Flugzeuge genau kennen, um Unfälle zu vermeiden. Warum das alles reibungslos funktioniert, was man auf einem Radarbild so erkennen kann und wie die Fluglotsen am Flughafen Hamburg arbeiten wird hier erklärt.

Flugzeugbaustudierende der HAW Hamburg:
Studierende der HAW erzählen euch etwas über die Inhalte, Voraussetzungen, welche Interessen ihr mitbringen solltet und mit welchen Unternehmen ein duales Studium möglich ist. Die Schwerpunkte des Flugzeugbau-Studiums an der HAW Hamburg liegen in der Konstruktion und in der Berechnung und Gestaltung von Flugzeugstrukturen und Flugzeugkabinen.

Lufthansa Technik:
Lufthansa Technik erklärt euch, auf welchem Wege ihr einen Praktikumsplatz erhaltet und was für Ausbildungsberufe beziehungsweise duale Studienplätze es gibt.
Pilotin Lina Krecker:
Ihr interessiert euch für den Beruf des Piloten? Lina Krecker erklärt euch welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst und welche Wege es dorthin gibt.
 

ProtoSpace im ZAL Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung:
Der Airbus ProtoSpace ist ein Ort, an dem Mitarbeiter und Teams Prototypen entwickeln und bauen können. Teams aus unterschiedlichen Bereichen kommen hierher, um ihre Ideen als anfassbares Modell umzusetzen und zu verbessern. Lern diesen Bereich und Einstiegsmöglichkeiten durch ein Praktikum und spätere Arbeitsmöglichkeiten kennen.

proTechnicale
Bei proTechnicale können junge Frauen sich elf Monate ausprobieren und entdecken, was Ihnen Spaß macht und wo Ihre Stärken liegen, bevor sie sich für ein konkretes Studium entscheiden. Neben spannenden Exkursionen zu Unternehmen und Hochschulen, bieten Workshops und Seminare eine optimale Vorbereitung auf ein Studium im MINT-Bereich. Im Rahmen von drei Praktika im In- und Ausland wird ein tiefer Einblick in die Praxis ermöglicht. Ergänzt wird das Angebot durch persönlichkeitsbildende Workshops wie z.B. Theater oder Psychologie und ein buntes WG-Leben in der Metropolregion Hamburg.

SPITZNER ENGINEERS
SPITZNER ENGINEERS ist ein Hamburger Ingenieurbüro und auch als Ingenieurdienstleister in der Luftfahrt tätig und entwickelt Technologien und Produkte für erneuerbare Energien zur Unterstützung der Energie- und Mobilitätswende. Erfahre mehr darüber und die Berufseinstiegsmöglichkeiten in diesem Unternehmen.


 

 

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • PC mit Kamera, Headset und eine E-Mail-Adresse,
  • eine gute Internetanbindung,
  • sowie einen Browser wie Google Chrome, Firefox oder Brave in der jeweiligen aktuellen Version. Wir empfehlen den Browser: https://brave.com/de/ Brave setzt wie viele anderen alternative Webbrowser auf Chromium im Unterbau und das bringt vor allem zwei Dinge, schnelle Arbeitsweise und eine sehr gute Unterstützung von modernen Webstandards. Doch Brave hat noch wesentlich mehr zu bieten, vor allem für Nutzer, denen der Schutz der Privatsphäre wichtig ist.

 

Zusätzliche Artikelinformationen
  • Artikelnummer: YOTA #00095 [95]
  • Zielgruppe: Für Jugendliche ab 13 Jahren.
  • Anzahl Teilnehmer: 100
  • Kosten:
    • kostenfreies Angebot
  • Im Angebot seit dem 04.01.2021

Weitere interessante Artikel